• 01ploeck56a_+_buch+antiqua04_ausschnitt_1200x345.jpg
  • 02ploeck56a_+_buch+antiqua04_ausschnitt_1200x345.jpg
  • 03ploeck56a_+_buch+antiqua04_ausschnitt_1200x345_+heller.jpg

Freitag 15.12.2017 - 19:30 Uhr

Plakat 4 Bilder.jpgBuchvorstellung

111 Orte in Heidelberg, die man gesehen haben muss!!!

 

 

Zweiter Termin!!!

HP Mayer liest aus seinem Reiseführer und berichtet über Erlebnisse, Exkursionen und Begegnungen auf dem Weg  zu den "111 Orten" !

 

 

Die Stadt der Romantik verzaubert ihre Einwohner und über zwölf Millionen Gäste jährlich. Das Schloss, die alte Universität und die Altstadt-Kulisse am Neckar sind weltberühmt. Doch gerade abseits dieser touristischen Trampelpfade ist Heidelberg faszinierend, lebendig und modern.
"111 Orte in Heidelberg" ist eine Sammlung der wenig bekannten Details und der unbekannten Plätze und erzählt dazu immer eine spannende Geschichte. Wenn es noch nicht passiert ist, dann verlieren Sie mit diesen neuen Einblicken ganz sicher Ihr Herz in Heidelberg.

hier direkt bestellen im online-shop


 

Montag 4.12.2017  - 19.30 Uhr

Lesung-noch_ein_wenig_Zeit.jpgHans Zengeler liest aus

Noch ein wenig Zeit - Bloch IV

 

 

Ein älteres Paar.
Ira und Josef.
Sie führt ihn an ihr Sterben und Tod heran.

Ein älterer Mann und eine junge Frau.
Josef und Marlene.
Sie führt ihn ins Leben zurück.


Toll.

Für mich.

Für Sie?

Zuhören.

 die homepage vom Autor www.zengeler.de


 

111 Orte in Heidelberg, die man gesehen haben muss.jpg111 Orte in Heidelberg,
die man gesehen haben muss

Reiseführer

HP Mayer

 

2017 - Emons

 

16,95 €

 

Die Stadt der Romantik verzaubert ihre Einwohner und über zwölf Millionen Gäste jährlich. Das Schloss, die alte Universität und die Altstadt-Kulisse am Neckar sind weltberühmt. Doch gerade abseits dieser touristischen Trampelpfade ist Heidelberg faszinierend, lebendig und modern.
"111 Orte in Heidelberg" ist eine Sammlung der wenig bekannten Details und der unbekannten Plätze und erzählt dazu immer eine spannende Geschichte. Wenn es noch nicht passiert ist, dann verlieren Sie mit diesen neuen Einblicken ganz sicher Ihr Herz in Heidelberg.

hier direkt bestellen im online-shop


 

Two of us - Wandkalender 2018.jpgTwo of us 2018

Der Beginn einer jeden Geschichte

Wandkalender mit 24 Bildern

 

Mehrdad Zaeri

 

2017 - Edition Büchergilde

 

22,95 €

 

"Two of us" ist die Vollendung einer Trilogie. Nach "Let's talk" (2016) und "Telling Time" (2017) folgt nun ein weiterer Kalender, der vom Dasein in einer immer kleiner gewordenen Welt mit all ihren politischen Umwälzungen erzählt."Was mich als Künstler interessiert, sind vor allem die Themen des Miteinanders undder Austausch mit Kunstschaffenden aus verschiedenen Teilen dieser Erde. Soziale Medien verbinden Menschen aller Kontinente miteinander. Neben allen Risiken und Gefahren, die diese neue Kommunikation in sich birgt, haben wir die Möglichkeit, einander ohne Grenzen näherzukommen.Mit dem Kalender "Two of us" möchte ich Ihnen mit Reza Riahi und Elahe Zahedi zwei IllustratorInnen aus dem mittleren Osten und mit Marie Lafrance und Nelleke Verhoeff zwei aus der westlichen Welt vorstellen. Ihre Bilder erzählen von Individuen, die Beziehungen miteinander knüpfen. Ihre illustratorische Sprache zeigt uns, wie nah unsere Wahrnehmungen, wie verwandt unsere Empfindungen sind."Two of us" sind nicht nur zwei, "Two of us" sind alle, die eine bessere, freiere Welt ohne Fremdenangst gestalten wollen." Mehrdad Zaeri

hier direkt bestellen im online-shop


 

Träumer - Als die Dichter die Macht übernahmen.jpgTräumer

Als die Dichter die Macht übernahmen

Volker Weidermann

 

2017 Kiepenheuer & Witsch

 

Gebunden

22,00 €

 

1919, Revolution in München - und alle sind vor Ort: Ernst Toller, Thomas Mann, Erich Mühsam, Rainer Maria Rilke, Gustav Landauer, Oskar Maria Graf, Viktor Klemperer, Klaus Mann ...
Wann gab es das schon einmal - eine Revolution, durch die die Dichter an die Macht gelangten? Doch es gibt sie, die kurzen Momente in der Geschichte, in denen alles möglich erscheint ...Von einem solchen Ereignis, der Münchner Räterepublik zwischen November 1918 und April 1919 erzählt Volker Weidermann im Stil einer mitreißenden Reportage, bei der der Leser zum Augenzeugen der turbulenten, komischen und tragischen Wochen wird, die München, Bayern und Deutschland erschütterten.Nach der Vorgeschichte, dem Ende des 1. Weltkriegs und der Absetzung des bayrischen Königs, beginnt der magische Moment, in dem alles möglich erscheint: radikaler Pazifismus, direkte Demokratie, soziale Gerechtigkeit, die Herrschaft der Phantasie. An der Spitze der Rätebewegung stehen die Schriftsteller Ernst Toller, Gustav Landauer und Erich Mühsam, auf die nach den Tagen der Euphorie und der schnellen Ernüchterung lange Haftstrafen oder der Tod warten. In rasantem Tempo und aus der Perspektive von Beteiligten und Beobachtern vor Ort wie Thomas Mann, Klaus Mann, Rainer Maria Rilke, Adolf Hitler, Viktor Klemperer oder Oskar Maria Graf entsteht so ein historischer Thriller über ein einzigartiges Ereignis der deutschen Geschichte.

hier direkt bestellen im online-shop


 

Gesang zwischen den Stühlen - Erich Kästner.jpgGesang zwischen den Stühlen

Illustration: Ohser, Erich

Erich Kästner

 

2017 Atrium Verlag

Kartoniert

10,00 €

 

!!! Veranstalltung Donnerstag 12.10.2017 - 20:00 Uhr - Erich Kästner

Barbara Kosariszuk - Moderation und Gesang - und Werner Ziegler (Akkordeon)

Eintritt 12 bzw 10 €

 

In seinem von der zeitgenössischen Kritik als bis dato besten Lyrikband gefeierten Buch bezeugt Erich Kästner das Endspiel der Weimarer Republik mit unbestechlichem Blick: "Kästner hat scharfe Augen, er sieht die Lüge, die Attrappe, die Kulisse, die Imitation, die die Gegenwart beherrschen. Uns lehrt er sie sehen." (Der Gegner)

 

 hier direkt bestellen im online-shop


 

Bukowski Über das Schreiben Briefe an meine Weggefährten und Gönner.jpgÜber das Schreiben

Briefe an meine Weggefährten und Gönner

Charles Bukowski

 

2017 Kiepenheuer & Witsch

 

Gebunden

18,00 €

 

Neues über eine der schillerndsten Figuren der amerikanischen Literatur.

Der Einfluss von Charles Bukowskis Gedichten, Storys und Romanen auf die Literatur ist riesig. In diesen Briefen an Lektoren, Mäzene, Verleger, Freunde und Schriftstellerkollegen gibt der Autor Auskunft über den Schaffensprozess. Vom jungen Mann auf der Suche nach (auch finanzieller) Anerkennung bis hin zum alten und müden Bukowski - der Leser erhält neue Einblicke in den schillerndsten Autor der Under-ground-Literatur. Das Leiden und weniger die Freude an der Arbeit, die Absurditäten des Lebens und der Kunst - Bukowskis zutiefst menschlicher Fight um Geld, seine Leidenschaftlichkeit und zornige Lebenskunst machen ihn auch heute noch zur Ikone.

hier direkt bestellen im online-shop


 

Sami und der Wunsch nach Freiheit.jpgSami und der Wunsch nach Freiheit

Rafik Schami

2017 Beltz

 

Gebunden

17,95 €

 

Die unglaubliche Geschichte von Sami und seinem abenteuerlichen Leben in den Gassen von Damaskus. Geschichten um Geschichten reihen sich aneinander. Sie alle erzählen von einer innigen Freundschaft, der Sehnsucht zweier Jungen nach Freiheit und dem Ausbruch der syrischen Rebellion:
Sami und Scharif sind unzertrennlich, sie wachsen wie Brüder auf. Nach seiner Flucht aus Syrien erzählt Scharif von ihrer Kindheit in den verwinkelten Gassen von Damaskus, ihren teuflischen Tricks, die Schule zu überstehen, und von ihrem Beschützer, dem weisen Postboten Elias, dem besten Lautenspieler aller Zeiten. Wie Sami sich mutig in jedes Abenteuer stürzt, weil er Unrecht nicht erträgt, und für seine Liebe Josephine sein Leben aufs Spiel setzt. Und wie er sich im Laufe der Jahre so viele Narben holt, die jede wieder ihre eigene Geschichte hat. Bald passieren Dinge, die ihnen die Augen öffnen. Als der Widerstand gegen den Diktator wächst und der Aufstand in Daraa ausbricht, müssen die Freunde abtauchen. Seitdem hat sich die Spur von Sami verloren ...

 

hier direkt bestellen im online-shop


 

Nach der Flucht - Ilija Trojanow.jpgNach der Flucht

Ein autobiographischer Essay

Ilija Trojanow

 

2017 S. Fischer

 

Gebunden

15,00 €

 

Wir machen den Büchertisch beim IZ am Mittwoch, 27.9.2017 20 Uhr, anläßlich des Tages des Flüchtlings. 

 

"Es gibt ein Leben nach der Flucht, doch die Flucht wirkt fort, ein Leben lang." Ilija Trojanow ist als Kind zusammen mit seiner Familie aus Bulgarien geflohen, eine Erfahrung, die ihn bis heute nicht mehr los lässt. Virtuos, poetisch und klug reflektierend erzählt Ilija Trojanow von seinen eigenen Prägungen als lebenslang Geflüchteter. Von der Einsamkeit, die das Anderssein für den Flüchtling tagtäglich bedeutet. Davon, wie wenig die Vergangenheit des Geflüchteten am Ort seines neuen Daseins zählt. Was das Existieren zwischen zwei Sprachen mit ihm macht. Welche Lügengeschichten man als Geflüchteter den Daheimgebliebenen auftischt. Und dass man vor der Flucht wenigstens wusste, warum man unglücklich war.
Ilija Trojanow erzählt von sich selbst, zugleich ist er eine exemplarische Figur. So gelingt ihm eine behutsame und genaue Topographie des Lebens nach der Flucht, das existentielle Porträt eines Menschenschicksals, das unser 21. Jahrhundert bestimmt.

 

hier direkt bestellen im online-shop


 

Skandal- Shusaku Endo.jpgSkandal

Shusako Endo

2017 Septime

 

Gebunden

23,00 €

 

Während einer Preisverleihung wird Suguro, ein angesehener japanischer Schriftsteller, von einer betrunkenen Frau angesprochen, die behauptet, ihn aus dem Rotlichtbezirk Tokyos zu kennen. Ab jetzt wird er mit immer neuen Verdächtigungen und Gerüchten konfrontiert, die seine Ehe, seine Ehre und seine Existenz bedrohen. Suguro macht sich auf die Suche nach dem "Doppelgänger", denn für ihn steht außer Zweifel, diese lüsterne, heimtückische Personer selbst sein zu können. Die Suche führt ihn in eine Welt der Sexualität und Perversion. Allmählich erkennt er, dass das Böse um ihn in ihm selbst wurzeln könnte, dass das degenerierte Porträt des Doppelgängers sein eigenes Gesicht sein könnte.

 

hier direkt bestellen im online-shop


 

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2